Plus Probleme mit Niedrigwasser

Wie Scheuer Binnenschiffern und Rhein-Industrie helfen will

Tankstellen ohne Benzin und Stahlwerke ohne Stahl. Das soll sich am Rhein nicht wiederholen. Der Verkehrsminister will der Industrie den Rücken stärken - und begibt sich dafür selbst aufs Wasser.

04.07.2019 UPDATE: 04.07.2019 07:33 Uhr 1 Minute, 57 Sekunden
Niedrigwasser am Rhein
Ein Tankschiff fährt bei Niedrigwasser zwischen trocken gefallenden Buhnen auf dem Rhein. Foto: Federico Gambarini

Köln (dpa) - Ungehindert fahren die Güterschiffe den Rhein entlang, als Andreas Scheuer in Köln die MS Mainz betritt und wenig später an ihnen vorbei schippert. Der Wasserstand ist unauffällig, beste Bedingungen für Schiffe aller Art.

Vor knapp einem Jahr sah das anders aus: Wegen der langen Dürre erreichte der Rhein Rekordtiefststände. Fähren stellten ihren Betrieb ein, Unternehmen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?