Plus Neue Regeln für den Freihandel

Nafta-Nachfolge: USA und Kanada gelingt Einigung

In letzter Minute haben sich die USA und Kanada auf ein neues Nafta-Handelsabkommen geeinigt. Es bleibt damit beim Dreier-Deal mit Mexiko. Aber ein neuer Name soll her - zu sehr hatte US-Präsident Trump die alte Vereinbarung gescholten.

01.10.2018 UPDATE: 01.10.2018 06:48 Uhr 2 Minuten, 49 Sekunden
Einigung
Kanadas Premierminister Justin Trudeau (R) und US-Präsident Donald Trump bei einem Treffen im Juni. Foto: Justin Tang/The Canadian Press

Washington (dpa) - Den USA und Kanada ein Durchbruch bei ihrem Streit um die Neuauflage des gemeinsamen Freihandelsabkommens Nafta mit Mexiko gelungen.

Nach zähen Verhandlungen einigten sich beide Länder auf eine Nachfolgevereinbarung, wie Vertreter der beiden Regierungen bekanntgaben. Die Einigung kam quasi in letzter Minute zustande - vor Ablauf der gesetzten Frist für eine

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?