Plus Naturkatastrophen

Versicherer: Prävention spielt weiter zu kleine Rolle

Die Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz hat ganze Landstriche verwüstet. Trotzdem bauen viele Betroffene, die dort ihr Haus verloren haben, an selber Stelle wieder neu.

06.07.2022 UPDATE: 06.07.2022 15:48 Uhr 1 Minute, 40 Sekunden
Ein Jahr nach der Flut im Ahrtal
Zimmerleute reparieren ein bei der Flut beschädigtes Fachwerkhaus im Ahrtal.

Berlin (dpa) - Nach der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen im vergangenen Jahr bauen zahlreiche Geschädigte ihre zerstörten Häuser nach Angaben von Versicherern trotz der Gefahren in besonders betroffenen Regionen wieder am selben Ort auf.

"Bis auf 34 Häuser werden alle Häuser an Erft und Ahr wieder am selben Standort errichtet", sagte der Hauptgeschäftsführer des

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen