Plus Kryptobörse

Polizei der Bahamas ermittelt wegen Kollaps von FTX

Noch vor wenigen Monaten zierte der Chef der Kryptobörse FTX Titelseiten von US-Wirtschaftsblättern. Mittlerweile ist Sam Bankman-Fried von seinem Posten zurückgetreten. Ermittler untersuchen nun, ob womöglich kriminelles Fehlverhalten zur Insolvenz von FTX führte.

13.11.2022 UPDATE: 13.11.2022 23:03 Uhr 58 Sekunden
Insolvenz von FTX
Das Logo der Kryptowährungsbörse FTX.

Nassau (dpa) - Nach dem Insolvenzantrag der Kryptobörse FTX hat die Polizei der Bahamas Ermittlungen aufgenommen. In Anbetracht des globalen Kollapses von FTX untersuche ein Team von Finanzermittlern in enger Zusammenarbeit mit der Wertpapieraufsicht des Inselstaates, ob kriminelles Fehlverhalten vorliege, teilte die Polizei am Sonntag mit. Auf den Bahamas sind das internationale Geschäft von

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?