Plus Corona

Arbeitgeber und Gewerkschaften fordern Bildungsoffensive

Abgehängte Jugendliche, öde Innenstädte - die Corona-Folgen könnten Deutschland noch Jahre prägen. Wirtschaft, Gewerkschaften und Politik proben den Schulterschluss, um einige Weichen umzustellen.

11.03.2021 UPDATE: 11.03.2021 15:48 Uhr 1 Minute, 36 Sekunden
Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger
«In der schulischen Bildung haben wir eine Generation, die faktisch ein Jahr Bildungschancen verloren hat», sagt Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger. Foto: Wolfgang Kumm/dpa

Berlin (dpa) - Im Kampf gegen die Folgen der Corona-Pandemie haben Wirtschaft und Gewerkschaften in Deutschland zu einer raschen Bildungsoffensive aufgerufen.

Mittelfristig sehen die Spitzenverbände der Industrie und der Gewerkschaften zudem massive Investitionen als nötig an, um die vor allem in der Pandemie zutage getretene Schwächen der Infrastruktur anzugehen.

"Wir brauchen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?