Plus Bundesinfrastrukturminister

Scheuer plant "Gesamtstrategie" für weiteren Mobilfunkausbau

Berlin (dpa) - Bundesinfrastrukturminister Andreas Scheuer (CSU) will den Mobilfunkausbau in schlecht versorgten ländlichen Regionen mit weiteren Maßnahmen voranbringen. Teil einer "Gesamtstrategie" sollen Regelungen für schnellere Genehmigungs- und Ausbauprozesse sein, wie das Ministerium mitteilt.

11.08.2019 UPDATE: 10.08.2019 11:08 Uhr 57 Sekunden
Bundesinfrastrukturminister Andreas Scheuer
Will den Mobilfunkausbau in schlecht versorgten ländlichen Regionen voranbringen: Bundesinfrastrukturminister Andreas Scheuer. Foto: Soeren Stache

Berlin (dpa) - Bundesinfrastrukturminister Andreas Scheuer (CSU) will den Mobilfunkausbau in schlecht versorgten ländlichen Regionen mit weiteren Maßnahmen voranbringen. Teil einer "Gesamtstrategie" sollen Regelungen für schnellere Genehmigungs- und Ausbauprozesse sein, wie das Ministerium mitteilt.

Als Standorte für Sende-Anlagen sollen öffentliche Grundstücke bereitgestellt werden.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?