Plus

CDU-Parteitag unterstützt UN-Migrationspakt

Hamburg (dpa) - Der CDU-Parteitag hat einen Antrag des Bundesvorstandes zum umstrittenen UN-Migrationspakt mit großer Mehrheit angenommen. Der internationale Pakt, der Migration steuern und die Ausbeutung von Arbeitsmigranten bekämpfen soll, ist rechtlich nicht bindend. Kanzlerin Angela Merkel kann nun mit einem positiven Votum ihrer Partei am Montag nach Marokko reisen, wo die internationale Vereinbarung auf einem UN-Gipfel angenommen werden soll. Vor allem die AfD hatte in den vergangenen Wochen gegen den Pakt mobil gemacht.

08.12.2018 UPDATE: 08.12.2018 11:34 Uhr 16 Sekunden

Hamburg (dpa) - Der CDU-Parteitag hat einen Antrag des Bundesvorstandes zum umstrittenen UN-Migrationspakt mit großer Mehrheit angenommen. Der internationale Pakt, der Migration steuern und die Ausbeutung von Arbeitsmigranten bekämpfen soll, ist rechtlich nicht bindend. Kanzlerin Angela Merkel kann nun mit einem positiven Votum ihrer Partei am Montag nach Marokko reisen, wo die internationale

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?