Plus

Beim Eltern-Geschmack für Babynamen wenig Änderung in Sicht

Wiesbaden (dpa) - Bei der Wahl der Baby-Vornamen haben sich die Vorlieben deutscher Mütter und Väter 2018 voraussichtlich wenig verändert. "Die Hitparade der beliebtesten Vornamen bleibt ziemlich stabil", sagte die Geschäftsführerin der Gesellschaft für deutsche Sprache, Andrea-Eva Ewels, in Wiesbaden. Demnach schaffen es voraussichtlich Emilia, Mia, Noah und Ben bei einem Ranking der Erstnamen wieder ganz nach oben. Bei einer gemeinsamen Liste von Erst- und Folgenamen stehen wohl Marie, Sophie, Maximilian und Alexander wieder weit oben.

19.12.2018 UPDATE: 19.12.2018 10:18 Uhr 17 Sekunden

Wiesbaden (dpa) - Bei der Wahl der Baby-Vornamen haben sich die Vorlieben deutscher Mütter und Väter 2018 voraussichtlich wenig verändert. "Die Hitparade der beliebtesten Vornamen bleibt ziemlich stabil", sagte die Geschäftsführerin der Gesellschaft für deutsche Sprache, Andrea-Eva Ewels, in Wiesbaden. Demnach schaffen es voraussichtlich Emilia, Mia, Noah und Ben bei einem Ranking der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?