Plus Sie hasste Nazis und liebte Rilke

Leben von Widerstandskämpferin als Comic

Madeleine Riffaud schloss sich als junge Frau der französischen Résistance an. Heute gibt es das Leben der 98-Jährigen als Comic.

21.01.2023 UPDATE: 22.01.2023 06:00 Uhr 1 Minute, 55 Sekunden
Madeleine Riffaud in ihrer Wohnung in Paris. Archiv-Foto: AFP

Von Ulrike Koltermann

Paris. Madeleine Riffaud war 19 Jahre alt, als sie an einem Sonntag im Juli 1944 auf einer Seine-Brücke einen Soldaten erschoss. "Die Nazis hatten einen meiner Freunde durch einen Schuss in den Rücken getötet. Das wollte ich nicht tun", erinnert sich die heute 98-Jährige. Sie wartete, bis er sich umdrehte.

"Mir war klar, dass es den

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?