KLARO!

Klaro! - das sind die RNZ-Nachrichten für Kinder.

Viel mehr Geld für Fleisch als für Veggie-Würste

Bei manchen Leuten landen eher Fleischwürste auf dem Grill, bei anderen Veggie-Würste. Manche essen am liebsten Lyoner, andere vegane Mortadella. Insgesamt lässt sich aber sagen: Die Menschen in Deutschland essen weniger Fleisch und Fleischprodukte als noch vor ein paar Jahren. Sie kaufen aber immer häufiger Fleischersatz wie Tofu-Würste oder vegetarische Salami oder Frikadellen aus Soja.

09.05.2022 UPDATE: 09.05.2022 14:32 Uhr 12 Sekunden
Fleischersatz
Vegetarische Würste kommen häufiger auf den Teller. Aber noch viel, viel häufiger werden Würstchen aus Fleisch gegessen.

Fachleute haben nun ausgerechnet, wie viel Geld die Menschen jeweils dafür ausgeben. Dabei kam heraus: Für Fleisch und Fleischprodukte bezahlten sie insgesamt etwa 80 Mal so viel wie für die veganen und vegetarischen Alternativen. Würste aus Fleisch werden also noch viel, viel häufiger gegessen als die Veggie-Würste.

© dpa-infocom, dpa:220509-99-217396/2

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.