Plus WM-Qualifikation

Löw-Auftrag für DFB-Team: In Bukarest gleich nachlegen

Der Start gegen Island ist gelungen. Jetzt soll in Rumänien der nächste Dreier folgen. Mit neuem Optimismus, aber auch mit Personalsorgen geht Joachim Löw in das WM-Qualifikationsspiel in Bukarest.

28.03.2021 UPDATE: 28.03.2021 05:38 Uhr 2 Minuten, 4 Sekunden
Abschlusstraining
Joachim Löw beim Abschlusstraining der Nationalmannschaft vor dem WM-Qualifikationsspiel in Rumänien. Foto: Stefan Constantin/dpa

Bukarest (dpa) - Der ungewöhnlichen Gesangseinlage folgte der nächste Siegauftrag. Joachim Löw will sich bei der Neun-Punkte-Mission zum Start in die WM-Qualifikation in Rumänien nicht aus dem Konzept bringen lassen.

Die "unbefriedigende Situation" durch den Ausfall von Niklas Süle und Robin Gosens sowie die Muskelblessuren der fraglichen Bayern-Profis Leon Goretzka und Leroy Sané soll

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?