Plus

Walmart erhöht Mindestalter für Schusswaffenkauf

Washington (dpa) - Nach dem Massaker an einer High School in Florida hat Walmart das Mindestalter für den Kauf von Schusswaffen auf 21 Jahre erhöht. Im Licht der jüngsten Ereignisse habe man die Gelegenheit ergriffen, die Walmart-Regeln beim Verkauf von Schusswaffen zu überprüfen, hieß es von dem US-Einzelhandelsriesen. Auch Munition darf nun erst an mindestens 21-Jährige verkauft werden. Die US-Sportladenkette Dick's Sporting Goods hatte mitgeteilt, sie werde den Verkauf von Sturmgewehren und großen Magazinen beenden.

01.03.2018 UPDATE: 01.03.2018 04:03 Uhr 17 Sekunden

Washington (dpa) - Nach dem Massaker an einer High School in Florida hat Walmart das Mindestalter für den Kauf von Schusswaffen auf 21 Jahre erhöht. Im Licht der jüngsten Ereignisse habe man die Gelegenheit ergriffen, die Walmart-Regeln beim Verkauf von Schusswaffen zu überprüfen, hieß es von dem US-Einzelhandelsriesen. Auch Munition darf nun erst an mindestens 21-Jährige verkauft werden. Die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?