Plus

USA: Zweijährige aus Versehen von Geschwisterkind erschossen

Ballard (dpa) - Eine Zweijährige ist in den USA aus Versehen von einem älteren Geschwisterkind erschossen worden. Die Waffe habe in dem Haus der Familie in Ballard im US-Bundesstaat Utah nach einem Jagdausflug an einer Wand gelehnt, teilte das Sheriffbüro des Bezirks Uintah mit. Die Kinder seien in dem Haus mit ihren Spielzeugen beschäftigt gewesen, als eines der älteren Geschwister die Waffe in die Hand genommen und sie an einen anderen Ort getragen habe. Dabei habe sich ein Schuss gelöst und die Zweijährige sei getroffen worden.

12.12.2017 UPDATE: 12.12.2017 09:58 Uhr 19 Sekunden

Ballard (dpa) - Eine Zweijährige ist in den USA aus Versehen von einem älteren Geschwisterkind erschossen worden. Die Waffe habe in dem Haus der Familie in Ballard im US-Bundesstaat Utah nach einem Jagdausflug an einer Wand gelehnt, teilte das Sheriffbüro des Bezirks Uintah mit. Die Kinder seien in dem Haus mit ihren Spielzeugen beschäftigt gewesen, als eines der älteren Geschwister die Waffe

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?