Plus

US-Gefangener im Irak muss Zugang zu Anwalt bekommen

Washington (dpa) - Nach einem Gerichtsentscheid muss das US-Militär einem amerikanischen Staatsbürger, den es seit mehr als drei Monaten im Irak gefangen hält, Zugang zu einem Anwalt gewähren. Eine Richterin in Washington entschied, dass der Gefangene Anspruch darauf hat. Der Mann wird beschuldigt, für die Terrormiliz Islamischer Staat gekämpft zu haben. Er hatte sich Mitte September syrischen Kräften gestellt, die von den USA unterstützt werden. Das US-Militär hält ihn seitdem im Irak fest und stuft ihn als feindlichen Kämpfer ein.

25.12.2017 UPDATE: 25.12.2017 23:33 Uhr 19 Sekunden

Washington (dpa) - Nach einem Gerichtsentscheid muss das US-Militär einem amerikanischen Staatsbürger, den es seit mehr als drei Monaten im Irak gefangen hält, Zugang zu einem Anwalt gewähren. Eine Richterin in Washington entschied, dass der Gefangene Anspruch darauf hat. Der Mann wird beschuldigt, für die Terrormiliz Islamischer Staat gekämpft zu haben. Er hatte sich Mitte September syrischen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?