Plus

Ursache für Stromausfall in Berlin-Köpenick geklärt

Berlin (dpa) - Rund zwei Monate nach dem großen Stromausfall in Berlin-Köpenick sind Ursache und Verantwortlichkeiten geklärt. Nach Senatsangaben bestätigten Untersuchungen, dass eine Baufirma an der Salvador-Allende-Brücke nicht nach der freigegebenen Planung gearbeitet hat. Nach einer falschen Bohrung waren Kabel beschädigt worden. Von dem etwa 30-stündigen Stromausfall am 19. und 20. Februar waren mehr als 30 000 Haushalte und 2000 Gewerbebetriebe betroffen. Sie mussten ohne Licht, Heizung oder Telefon auskommen.

15.04.2019 UPDATE: 15.04.2019 17:03 Uhr 15 Sekunden

Berlin (dpa) - Rund zwei Monate nach dem großen Stromausfall in Berlin-Köpenick sind Ursache und Verantwortlichkeiten geklärt. Nach Senatsangaben bestätigten Untersuchungen, dass eine Baufirma an der Salvador-Allende-Brücke nicht nach der freigegebenen Planung gearbeitet hat. Nach einer falschen Bohrung waren Kabel beschädigt worden. Von dem etwa 30-stündigen Stromausfall am 19. und 20.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?