Plus Triathlon-Superstar

Mit Bananenbrot & Gästen: Frodeno sammelt über 200.000 Euro

Er freut sich wie sonst im Ziel. Diesmal gibt es aber keine Medaille, keinen Rekord, keine Feier auf dem Podium. Diesmal stößt Jan Frodeno lediglich mit seiner Ehefrau an. Es gibt es einen ganz bestimmten Grund, warum der Triathlon-Star den Ironman zuhause gemacht hat.

12.04.2020 UPDATE: 11.04.2020 10:03 Uhr 2 Minuten, 19 Sekunden
Schwimmen
Jan Frodeno beim Schwimmen in der Gegenstromanlage. Foto: Nik Howe/dpa

Girona (dpa) - Mario Götze bekam fast ein schlechtes Gewissen. Boris Becker konnte es einfach nicht fassen. Und Felix Neureuther verspürte Lust auf ein Debüt als Triathlet.

Jan Frodeno hat mit seinem Ironman zuhause auch andere aktuelle und ehemalige Sportstars fasziniert. Der Hauptdarsteller des Solo-Tri@home gönnte sich nach rund achteinhalb Stunden erstmal ein kühles Bier.

Stolz

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?