Plus Titelkämpfe in Altenberg

Maximaler Erfolg bei Heim-WM: Skeleton-Duo holt Gold

Skeleton-Pilotin Jacqueline Lölling zeigt sich nach dem Mixed-Erfolg mit Alexander Gassner versöhnt. Axel Jungk fordert spätere Startzeiten, um öffentlich besser wahrgenommen zu werden.

01.03.2020 UPDATE: 01.03.2020 12:33 Uhr 1 Minute, 16 Sekunden
Lölling/Gassner
Jubel überWM-Gold: Jacqueline Lölling und Alexander Gassner. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Altenberg (dpa) - Als Alexander Gassner mit Tempo 117 durchs Ziel brauste, da brach der Jubel aus Jacqueline Lölling heraus: Die Ampel sprang auf Grün - und eine Hundertstelsekunde war am Ende Gold wert.

Das Sauerland-Duo Lölling/Gassner hat mit dem dritten Titel im dritten Wettbewerb für die maximale Ausbeute des deutschen Skeleton-Teams bei den Weltmeisterschaften in Altenberg gesorgt.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?