Plus

Tirol will Regelung des Grenzverkehrs weiter verschärfen

Innsbruck (dpa) - Der Tiroler Landeschef Günther Platter hat angekündigt, die Regeln für den Grenzverkehr weiter zu verschärfen. Ein automatisiertes System solle sowohl den Güter- als auch den Personenverkehr betreffen, sagte Platter der österreichischen Nachrichtenagentur APA. Zum Einsatz kommen soll das System in einem ersten Schritt für den Lkw-Verkehr am Grenzübergang bei Kufstein. Zuletzt hatte Tirol Deutschland mit Wochenendfahrverboten auf Ausweichrouten und einer Verschärfung der Fahrverbote für bestimmte Lkw auf bestimmten Autobahnabschnitten erzürnt.

10.07.2019 UPDATE: 10.07.2019 09:58 Uhr 18 Sekunden

Innsbruck (dpa) - Der Tiroler Landeschef Günther Platter hat angekündigt, die Regeln für den Grenzverkehr weiter zu verschärfen. Ein automatisiertes System solle sowohl den Güter- als auch den Personenverkehr betreffen, sagte Platter der österreichischen Nachrichtenagentur APA. Zum Einsatz kommen soll das System in einem ersten Schritt für den Lkw-Verkehr am Grenzübergang bei Kufstein. Zuletzt

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?