Plus

Reisebranche: Gedruckter Urlaubskatalog weiter gefragt

Frankfurt/Main (dpa) - Der klassische Urlaubskatalog hat trotz Konkurrenz durch das Internet aus Sicht der Reisebranche noch längst nicht ausgedient. "Er ist nach wie vor beliebt und wird von den Kunden verlangt", sagte ein Sprecher des Branchenverbandes DRV. Während der Versandhändler Otto mangels Nachfrage das Ende seines gedruckten Katalogs einläutete, setzen Reiseveranstalter weiterhin auf die gedruckten Angebote.

24.11.2018 UPDATE: 24.11.2018 06:58 Uhr 13 Sekunden

Frankfurt/Main (dpa) - Der klassische Urlaubskatalog hat trotz Konkurrenz durch das Internet aus Sicht der Reisebranche noch längst nicht ausgedient. "Er ist nach wie vor beliebt und wird von den Kunden verlangt", sagte ein Sprecher des Branchenverbandes DRV. Während der Versandhändler Otto mangels Nachfrage das Ende seines gedruckten Katalogs einläutete, setzen Reiseveranstalter weiterhin auf

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?