Plus

Mueller-Bericht: Kongresskammer erlaubt rechtliche Schritte

Washington (dpa) - Der Justizausschuss des US-Repräsentantenhauses kann gegen die Regierung von Präsident Donald Trump vor Gericht ziehen, um die Vorlage bestimmter Dokumente und Zeugenaussagen zu erstreiten. Das von den Demokraten dominierte Repräsentantenhaus stimmte mehrheitlich für eine Resolution, damit der Justizausschuss rechtliche Schritte in Gang setzen kann. Ziel: US-Justizminister William Barr und Trumps früherer Rechtsberater Donald McGahn sollen dazu gezwungen werden, Forderungen des Gremiums nachzukommen.

12.06.2019 UPDATE: 12.06.2019 03:53 Uhr 15 Sekunden

Washington (dpa) - Der Justizausschuss des US-Repräsentantenhauses kann gegen die Regierung von Präsident Donald Trump vor Gericht ziehen, um die Vorlage bestimmter Dokumente und Zeugenaussagen zu erstreiten. Das von den Demokraten dominierte Repräsentantenhaus stimmte mehrheitlich für eine Resolution, damit der Justizausschuss rechtliche Schritte in Gang setzen kann. Ziel: US-Justizminister

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?