Plus

"Melt!"-Festival-Gelände nach Unwetter wieder offen

Gräfenhainichen (dpa) - Das Gelände des "Melt!"-Festivals in Sachsen-Anhalt mit knapp 25 000 Besuchern ist nach einer Unwetter-Unterbrechung am späten Abend wieder geöffnet worden. Laut Veranstalter wird das Event mit rund zwei Stunden Verzögerung weitgehend planmäßig weitergehen. Berichte über Verletzte lägen nicht vor. "Es war kurzzeitig sehr windig und es hat stark geregnet", sagte ein Festivalsprecher. Für Besucher, deren Unterkünfte beschädigt wurden, werden etwa Ersatzzelte bereitgestellt.

21.07.2019 UPDATE: 21.07.2019 01:03 Uhr 16 Sekunden

Gräfenhainichen (dpa) - Das Gelände des "Melt!"-Festivals in Sachsen-Anhalt mit knapp 25 000 Besuchern ist nach einer Unwetter-Unterbrechung am späten Abend wieder geöffnet worden. Laut Veranstalter wird das Event mit rund zwei Stunden Verzögerung weitgehend planmäßig weitergehen. Berichte über Verletzte lägen nicht vor. "Es war kurzzeitig sehr windig und es hat stark geregnet", sagte ein

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?