Plus

Macron spricht mit Putin über Ukraine und Syrien

Buenos Aires (dpa) - Der französische Präsident Emmanuel Macron hat bei einem Treffen mit dem russischen Staatschef Wladimir Putin die internationalen Krisen in der Ukraine und in Syrien angesprochen. Sie trafen sich am Rande des G20-Gipfels in Buenos Aires in Argentinien, wie der Kreml mitteilte. Macron brachte dabei nach Meldungen russischer Agenturen auch die jüngste Eskalation in der Ukraine zur Sprache. US-Präsident Donald Trump schlug vor, dass Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel in dem Konflikt vermitteln sollten.

30.11.2018 UPDATE: 30.11.2018 20:03 Uhr 17 Sekunden

Buenos Aires (dpa) - Der französische Präsident Emmanuel Macron hat bei einem Treffen mit dem russischen Staatschef Wladimir Putin die internationalen Krisen in der Ukraine und in Syrien angesprochen. Sie trafen sich am Rande des G20-Gipfels in Buenos Aires in Argentinien, wie der Kreml mitteilte. Macron brachte dabei nach Meldungen russischer Agenturen auch die jüngste Eskalation in der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?