Plus Leichtathletik in Birmingham

WM-Silber für Kugelstoßer Storl - Kazmirek Vierter

Kugelstoßer David Storl holt Silber, Siebenkämpfer Kai Kazmirek wird Vierter, auch Hürdenflitzerin Cindy Roleder verpasst einen Podestplatz nur denkbar knapp. Am dritten Tag der Hallen-WM gibt es aber auch einige Enttäuschungen.

03.03.2018 UPDATE: 03.03.2018 14:28 Uhr 1 Minute, 38 Sekunden
Vize-Weltmeister
David Storl gewann Silber bei der Hallen-WM. Foto: Matt Dunham/AP

Birmingham (dpa) - Mit Silberglanz hat Kugelstoß-Routinier David Storl den deutschen Leichtathleten bei den Hallen-Weltmeisterschaften in Birmingham gerettet.

Der Sachse legte mittags mit einem zweiten Rang stark vor - doch weitere Podestplätze konnten die DLV-Asse am dritten Wettkampfabend in der Arena nicht feiern.

Siebenkämpfer Kai Kazmirek schlug sich wacker, der 25-Jährige von

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?