Plus Europa League

Unruhige Zeiten in Leverkusen - Herrlich-Team gefordert

Heiko Herrlichs Saisonziele mit dem jungen Team von Bayer Leverkusen sind schnell beschrieben: Verbesserung. Bislang gibt es aber keine grundlegend positive Entwicklung. Ansätze sind vorhanden, was fehlt, ist Kontinuität.

03.10.2018 UPDATE: 02.10.2018 13:38 Uhr 1 Minute, 43 Sekunden
Bayer-Führung
Rudi Völler (l) in Diskussionen mit Trainer Heiko Herrlich (r). In der Mitte Co-Trainer Marcel Daum. Foto: Federico Gambarini

Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen erlebt unruhige Zeiten. Der Spielzeitverlauf ist ein Auf und Ab. Tabellen-14. sind die Werkself-Fußballer in der Bundesliga - zu wenig für die Eigenansprüche.

In der Europa League allerdings gelang Bayer zum Auftakt ein 3:2-Erfolg bei Ludogorez Rasgrad in Bulgarien. Am Donnerstag (18.55 Uhr) soll nachlegt werden: "Wir wollen nach dem Spiel sechs Punkte

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?