Plus EM-Qualifikation

DFB-Frauen siegen mit Blitztor und Problemen in Montenegro

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg wirft in Montenegro zahlreiche junge Wilde ins kalte Wasser. Zufrieden ist sie mit Deutschlands Fußballerinnen trotz des ungefährdeten Sieges gegen eine Mauer-Mannschaft nicht.

22.09.2020 UPDATE: 22.09.2020 18:08 Uhr 1 Minute, 42 Sekunden
Bundestrainerin
Kann mit den DFB-Frauen in der EM-Qualifikation auf eine makellose Bilanz verweisen: Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Podgorica (dpa) - Da hat Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg noch einiges aufzuarbeiten. Nur mit mächtig Mühe nahm das stark verjüngte deutsche Frauenfußball-Nationalteam in Montenegro die nächste Hürde in der EM-Qualifikation.

Die DFB-Auswahl siegte ohne zahlreiche Stammkräfte mit 3:0 (2:0). "Wir wissen alle, dass es kein gutes Spiel von uns war", sagte Voss-Tecklenburg nach dem

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?