Plus Einnahmequelle

Wie das TV-Geld in anderen Team-Sportarten verteilt wird

Handball, Basketball und Eishockey stehen im Schatten des Fußballs. Das macht sich auch bei den TV-Verträgen deutlich bemerkbar. Wie viel Geld bekommen die Vereine der anderen Mannschaftssportarten? Und wie viele Menschen schauen bei TV-Übertragungen überhaupt zu?

05.01.2021 UPDATE: 05.01.2021 12:33 Uhr 1 Minute, 37 Sekunden
Fernsehübertragung
Ein Kameramann steht mit Mundschutz bei einem Basketballspiel an seiner TV-Kamera. Foto: Andreas Gebert/Reuters-Pool/dpa

Berlin (dpa) - Das Publikum fehlt - und damit die wichtigste Einnahmequelle. Im Handball, Basketball und Eishockey helfen aber auch die Einnahmen aus den TV-Verträgen kaum beim Überleben.

Anders als bei den 36 Vereinen der beiden Fußball-Bundesligen, die sich weiterhin mehr als eine Milliarde Euro pro Spielzeit teilen. "Das sind Summen, die überhaupt nicht zu vergleichen sind mit dem

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?