Plus

Dürre und Hitze: Göring-Eckardt fordert Aktionsplan vom Bund

Berlin (dpa) - Angesichts der Hitzewelle in Europa mit Ernteausfällen und Waldbränden fordert Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt die Bundesregierung zum Handeln auf. Beim Treffen von Bund und Ländern zu den Dürre-Schäden am kommenden Dienstag müsse die Regierung einen Aktionsplan vorlegen, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur. Darin müsse festgeschrieben werden, dass Deutschland in den nächsten 20 Jahren aus der Massentierhaltung aussteigt, Böden in Agrarregionen besser geschützt werden und der Bund mehr Geld in die Forschung an robusten Pflanzen steckt.

28.07.2018 UPDATE: 28.07.2018 07:53 Uhr 19 Sekunden

Berlin (dpa) - Angesichts der Hitzewelle in Europa mit Ernteausfällen und Waldbränden fordert Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt die Bundesregierung zum Handeln auf. Beim Treffen von Bund und Ländern zu den Dürre-Schäden am kommenden Dienstag müsse die Regierung einen Aktionsplan vorlegen, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur. Darin müsse festgeschrieben werden, dass Deutschland in

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?