Plus

"Die Hitze ist vorbei" - Schauer bringen deutliche Abkühlung

Offenbach (dpa) - Mit Regen und Gewittern hält heute eine Kaltfront Einzug in Deutschland. "Die Hitze ist vorbei", sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes. Die Höchsttemperaturen liegen demnach bei 26 Grad im Osten - im Westen werden es nur noch maximal 20 Grad. Auch am Wochenende bleibt es laut DWD wechselhaft und deutlich kühler. Die Höchstwerte pendeln sich dann bundesweit bei 22 Grad ein. Vor allem im Süden kann es in der Nacht zum Sonntag zu starkem Regen kommen. Heftige Unwetter sind aber nicht zu erwarten.

24.08.2018 UPDATE: 24.08.2018 01:53 Uhr 19 Sekunden

Offenbach (dpa) - Mit Regen und Gewittern hält heute eine Kaltfront Einzug in Deutschland. "Die Hitze ist vorbei", sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes. Die Höchsttemperaturen liegen demnach bei 26 Grad im Osten - im Westen werden es nur noch maximal 20 Grad. Auch am Wochenende bleibt es laut DWD wechselhaft und deutlich kühler. Die Höchstwerte pendeln sich dann bundesweit bei 22

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?