Plus

Coronavirus: Schulen und Unis in Peking bleiben geschlossen

Peking (dpa) - Aus Sorge vor einer weiteren Verbreitung des Virus hinter der neuen Lungenkrankheit bleiben Schulen, Universitäten und Kindergärten in Peking auch über das Ende der Ferien zum Neujahrsfest geschlossen, wie lange ist noch offen. Gleichzeitig verstärkt Frankreich nach drei Fällen des Coronavirus seine Vorkehrungen am Pariser Hauptflughafen Roissy-Charles de Gaulle. Ab heute soll ein medizinisches Team Reisende aus China empfangen und sich um Personen kümmern, die Krankheitssymptome aufweisen. Nach einer britischen Studie überträgt sich das Virus relativ rasch von Mensch zu Mensch.

26.01.2020 UPDATE: 26.01.2020 12:48 Uhr 19 Sekunden

Peking (dpa) - Aus Sorge vor einer weiteren Verbreitung des Virus hinter der neuen Lungenkrankheit bleiben Schulen, Universitäten und Kindergärten in Peking auch über das Ende der Ferien zum Neujahrsfest geschlossen, wie lange ist noch offen. Gleichzeitig verstärkt Frankreich nach drei Fällen des Coronavirus seine Vorkehrungen am Pariser Hauptflughafen Roissy-Charles de Gaulle. Ab heute soll

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?