Plus

Coronavirus - Japan bringt erste Landsleute aus China zurück

Tokio (dpa) - Japan hat die ersten Landsleute aus dem chinesischen Wuhan zurückgeholt. In Wuhan war das neue Coronavirus ausgebrochen. Die Chartermaschine der japanischen Regierung mit 206 Menschen an Bord sei inzwischen auf dem Tokioter Flughafen Haneda gelandet, berichten örtliche Medien. Sie benutzten nicht den normalen Flugterminal für reguläre Passagiere, sondern wurden in einem Spezialbus in eine medizinische Einrichtung gebracht, hieß es. Japan hat inzwischen einen ersten Fall der neuen Lungenkrankheit bestätigt.

29.01.2020 UPDATE: 29.01.2020 02:58 Uhr 16 Sekunden

Tokio (dpa) - Japan hat die ersten Landsleute aus dem chinesischen Wuhan zurückgeholt. In Wuhan war das neue Coronavirus ausgebrochen. Die Chartermaschine der japanischen Regierung mit 206 Menschen an Bord sei inzwischen auf dem Tokioter Flughafen Haneda gelandet, berichten örtliche Medien. Sie benutzten nicht den normalen Flugterminal für reguläre Passagiere, sondern wurden in einem

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?