Plus Copa Libertadores

River Plate - Boca Juniors nach Ausschreitungen verlegt

Die argentinischen Erzrivalen sollten um den Titel des südamerikanischen Clubpokals spielen. Der Bus der Boca Juniors wird auf dem Weg zum River-Stadion angegriffen. Das Treffen wird verlegt.

25.11.2018 UPDATE: 25.11.2018 07:38 Uhr 1 Minute, 31 Sekunden
Geschockt
Die Spieler der Boca Juniors stehen nach der Verlegung auf dem Spielfeld. Mehrere von ihnen wurden verletzt als ihr Bus mit Steinwürfen angegriffen wurde. Foto: Gustavo Ortiz

Buenos Aires (dpa) - Das Finale im Copa Libertadores zwischen River Plate und den Boca Juniors ist nach schweren Ausschreitungen vor dem Stadion verlegt worden.

Mehrere Profis der Boca Juniors erlitten Schnittwunden und klagten über Atembeschwerden, als ihr Bus am Samstag von Fans des Erzrivalen River Plate mit Steinwürfen angegriffen wurde. Das Spiel wurde auf den heutigen Sonntag

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?