Plus

Böller-Explosion in Klassenzimmer: Mehrere Schüler verletzt

Mühlacker (dpa) - Bei der Explosion eines Feuerwerkskörpers in einer Realschule in Baden-Württemberg sind mehrere Jugendliche verletzt worden. Ein 15-Jähriger hatte nach ersten Polizeiermittlungen im Klassenzimmer einen Böller in seiner Hand angezündet. Offenbar explodierte dieser, bevor er ihn ins Freie werfen konnte. Der Junge kam mit schweren Verletzungen an der Hand ins Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen könnte er mehrere Finger verloren haben. Lebensgefahr bestand nicht. 12 Jungen und Mädchen erlitten ein Knalltrauma. Eine Schülerin kam mit Augenproblemen ins Krankenhaus.

07.01.2019 UPDATE: 07.01.2019 14:54 Uhr 18 Sekunden

Mühlacker (dpa) - Bei der Explosion eines Feuerwerkskörpers in einer Realschule in Baden-Württemberg sind mehrere Jugendliche verletzt worden. Ein 15-Jähriger hatte nach ersten Polizeiermittlungen im Klassenzimmer einen Böller in seiner Hand angezündet. Offenbar explodierte dieser, bevor er ihn ins Freie werfen konnte. Der Junge kam mit schweren Verletzungen an der Hand ins Krankenhaus. Nach

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?