Plus Aus als Nationaltrainer

Während des Asien-Cups: Syrien entlässt Bernd Stange

Bernd Stange ist nicht mehr Fußball-Nationaltrainer in Syrien. Schon zwei Spiele ohne Sieg reichen aus, um noch während des Asien-Cups von seinen Aufgaben entbunden zu werden. Der 70-jährige Deutsche ist bei dem Turnier bereits der zweite Coach, dem das passiert.

11.01.2019 UPDATE: 11.01.2019 07:23 Uhr 1 Minute, 51 Sekunden
Bernd Stange
Wurde als syrischer Nationalcoach entlassen: Bernd Stange. Foto: Norbert Försterling

Abu Dhabi (dpa) - Das Abenteuer mit Syriens Fußballern endete für Bernd Stange bitter. Mitten während der Asienmeisterschaft ist der 70-Jährige nach der 0:2-Niederlage seiner Auswahl gegen Jordanien überraschend als Nationaltrainer entlassen worden.

Der syrische Verband teilte noch in der Nacht zu Freitag mit, er habe sich zu diesem Schritt entschieden. Das Team aus dem Bürgerkriegsland

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?