Plus Als erster Viertligist

FC Saarbrücken nach irrem Elfer-Krimi im Pokal-Halbfinale

Der 1. FC Saarbrücken steht im DFB-Pokal-Halbfinale. Es ist ein Abend, der lange in Erinnerung bleiben wird. Der Regionalligist kommt im Elfmeterschießen gegen Fortuna Düsseldorf weiter. Zum Helden wird FCS-Keeper Batz.

03.03.2020 UPDATE: 03.03.2020 21:28 Uhr 2 Minuten, 4 Sekunden
Jubelnde Sieger
Der 1. FC Saarbrücken steht nach Sieg im Elfmeterschießen im Pokal-Halbfinale. Foto: Thomas Frey/dpa

Völklingen (dpa) - Die Spieler stürmten auf ihren Hexer im Tor, Trainer Lukas Kwasniok wischte sich ungläubig die Augen und gab den Startschuss zu einer rauschenden Party: Der 1. FC Saarbrücken hat DFB-Pokal-Geschichte geschrieben.

Als erster Fußball-Viertligist hat Saarbrücken das Halbfinale des 1935 gegründeten Wettbewerbs erreicht. In einem irren Elfmeterschießen setzte sich der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?