Plus Abschluss gegen Polen

Historische Pleite: Deutsche Handballer nur WM-Zwölfter

Deutschlands Handballer enttäuschen zum WM-Abschied und kehren mit der schlechtesten Platzierung der Geschichte heim. Das macht wenig Hoffnung für die Olympia-Qualifikation im März.

25.01.2021 UPDATE: 25.01.2021 22:08 Uhr 2 Minuten, 25 Sekunden
Polen - Deutschland
Uwe Gensheimer (l) kam mit Deutschlands Handballern nicht über ein Remis gegen Polen hinaus. Foto: Sascha Klahn/dpa

Kairo (dpa) - Mit versteinerter Miene saß Bundestrainer Alfred Gislason minutenlang auf seinem Stuhl und suchte nach ersten Erklärungen für die historische WM-Pleite der deutschen Handballer.

Nach einem ernüchternden 23:23 (11:12) gegen Polen kehrt die DHB-Auswahl als WM-Zwölfter mit der schlechtesten Platzierung in der Verbandsgeschichte von den Titelkämpfen in Ägypten zurück. Bei der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?