Plus

Der Große Preis von Brasilien: Darauf muss man achten

São Paulo (dpa) - Es ist nur ein Trostpreis, dennoch kann Nico Rosberg schon beim vorletzten Saisonrennen der Formel 1 am Sonntag (17.00 Uhr/RTL und Sky) in Brasilien die Vize-Weltmeisterschaft holen. Sebastian Vettel hat etwas dagegen.

15.11.2015 UPDATE: 15.11.2015 07:21 Uhr 1 Minute, 12 Sekunden
Konkurrenten
Nico Rosberg und Sebastian Vettel werden sich in Brasilien keine Freundschaftsgeschenke machen. Foto: Sebastiao Moreira

São Paulo (dpa) - Es ist nur ein Trostpreis, dennoch kann Nico Rosberg schon beim vorletzten Saisonrennen der Formel 1 am Sonntag (17.00 Uhr/RTL und Sky) in Brasilien die Vize-Weltmeisterschaft holen. Sebastian Vettel hat etwas dagegen.

DIE ERSTEN DREI: Wieder einmal stehen dieselben Fahrer in der Startaufstellung ganz vorne. Weltmeister Lewis Hamilton will seinem Mercedes-Stallrivalen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?