Plus 9. Spieltag

Bundesliga: Das war der Samstag, das bringt der Sonntag

Mit etwas Mühe behauptet der FC Bayern seine Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga. Borussia Dortmund lässt sich dagegen von den Kölnern überrumpeln und muss abreißen lassen. Auf Schalke geht die Krise immer weiter.

29.11.2020 UPDATE: 29.11.2020 05:08 Uhr 2 Minuten, 19 Sekunden
Nächster Ausrutscher
Dortmunds Erling Haaland (M) reagiert nach einer vergebenen Chance. Der BVB leistete sich gegen Köln den nächsten Ausrutscher. Foto: Martin Meissner/Pool AP/dpa

Berlin (dpa) - Abgezockte Bayern, unreife Dortmunder, ratlose Schalker - die Bundesliga bediente am neunten Spieltag so manches Klischee. Mit 31 Toren in bisher sieben Spielen war zudem für viel Unterhaltung gesorgt.

RÜCKFALL: Da wurden die Dortmunder Jungstars gerade erst für ihre zuletzt reiferen Auftritte gelobt, prompt leisteten sie sich den nächsten Ausrutscher. Das 1:2 gegen zuvor

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?