Plus 7. Spieltag

Bundesliga: Das war der Samstag, das bringt der Sonntag

Am siebten Spieltag stand der Klassiker zwischen Dortmund und dem FC Bayern im Mittelpunkt. Die Münchner behielten mit 3:2 mal wieder die Oberhand, haben aber eine Verletzung von Kimmich zu verkraften. In den anderen Spielen sorgten sechs Elfmeter für Gesprächsstoff.

08.11.2020 UPDATE: 08.11.2020 05:03 Uhr 2 Minuten, 13 Sekunden
Max Kruse
Sicherer Elfmeterschütze: Unions Max Kruse feiert, nachdem er das Tor zum 4:0 per Elfmeter erzielt hat. Foto: Maja Hitij/Getty Images Europe/Pool/dpa

Berlin (dpa) - Kommt es nun zum Alleingang des FC Bayern? Der Triple-Sieger hat mit dem 3:2 im deutschen Klassiker bei Borussia Dortmund seine Vormachtstellung untermauert.

Mit 18 Punkten führen die Bayern die Tabelle schon wieder an. Sorgen bereitet aber die Verletzung von Nationalspieler Joshua Kimmich.

ELFMETER-FRUST: Nach zwei Elfmetern gegen seine Mannschaft war Schalkes

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?