Plus

11 000 Fans trauern mit Eintracht Frankfurt beim Public Viewing

Frankfurt/Main (dpa) - Totenstille, dann längerer Applaus: So haben rund 11 000 Eintracht-Fans beim Public-Viewing in der Frankfurter Commerzbank Arena auf den geplatzten Finaltraum ihrer Mannschaft reagiert. Um 21.47 Uhr schlugen viele Anhänger entsetzt und enttäuscht die Hände vors Gesicht: Mit dem 3:4 im Elfmeterschießen beim FC Chelsea endete für die Frankfurter der Halbfinal-Krimi in der Europa League.

10.05.2019 UPDATE: 10.05.2019 00:38 Uhr 13 Sekunden

Frankfurt/Main (dpa) - Totenstille, dann längerer Applaus: So haben rund 11 000 Eintracht-Fans beim Public-Viewing in der Frankfurter Commerzbank Arena auf den geplatzten Finaltraum ihrer Mannschaft reagiert. Um 21.47 Uhr schlugen viele Anhänger entsetzt und enttäuscht die Hände vors Gesicht: Mit dem 3:4 im Elfmeterschießen beim FC Chelsea endete für die Frankfurter der Halbfinal-Krimi in der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?