Fußball-WM 2022

Lesen Sie alles Wissenswerte über das Deutsche Team, Rund um die WM und zu den Spielen, Mannschaften und Spielern.

 

 

(Foto: dpa)

Plus Fußball-WM

Nur ein DFB-Trio weiß, wie man Spanien schlägt

Spanien, das ist für die meisten deutschen Nationalspieler der Generation um Manuel Neuer ein rotes Tuch. Auch der DFB-Kapitän und deutsche Rekordtorwart konnte in seiner langen und erfolgreichen Fußball-Karriere noch nicht gegen den Angstgegner gewinnen. Beim einzigen Erfolg seit dem Jahr 2000, einem 1:0 im Testländersiel in Vigo, war Neuer zum Abschluss des WM-Sieg-Jahres im November 2014 nicht dabei. Im Tor stand vor acht Jahren Ron-Robert Zieler.

25.11.2022 UPDATE: 25.11.2022 05:55 Uhr 18 Sekunden
Spanien - Deutschland
Shkodran Mustafi (hinten, l-r), Antonio Rüdiger, Benedikt Höwedes, Toni Kroos, Sami Khedira, Thomas Müller, Kevin Volland (vorne, l-r), Ron-Robert Zieler, Erik Durm, Sebastian Rudy und Mario Götze posieren vor dem Freundschaftsspiel gegen Spanien am 18 November 2014.

Al-Rajjan (dpa) - Wenn die DFB-Elf am Sonntag (20.00 Uhr/ZDF und MagentaTV) im Al-Bait-Stadion nördlich von Doha gegen Spanien unbedingt gewinnen muss, um eine realistische Achtelfinal-Chance zu wahren, stehen nur drei Spieler im Kader von Bundestrainer Hansi Flick, die in ihrer Karriere schon einmal gegen die Iberer gewinnen konnten. Thomas Müller, Antonio Rüdiger und Mario Götze gehörten in

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.