Plus Türkisch-Islamisches Fest

Heiteres Programm, nachdenkliche Worte

Gemeinde an der Mevlana-Moschee beging ihr zweitägiges Sommerfest - OB Just lobte gutes Essen und gute Gespräche

16.06.2019 UPDATE: 17.06.2019 06:00 Uhr 2 Minuten, 3 Sekunden

Die Festorganisatoren der Türkisch-Islamischen Gemeinde an der Mevlana-Moschee hatten sich erneut große Mühe gegeben: Im Verlauf des Wochenendes traten Folkloregruppen aus den Regionen Kirklareli in der Westtürkei, Karadeniz (Nordtürkei) und Ankara auf. Foto: Kreutzer

Von Günther Grosch

Weinheim. Tanzende Derwische, Folkloregruppen aus den türkischen Regionen Kirklareli, Karadeniz und Ankara, der Kinderchor der Friedrich Grundschule unter der Leitung von Engin Kochay und eine allen Interessierten offenstehende Moschee: Es war ein buntes und abwechslungsreiches Programm, das am Wochenende dem 17. Sommerfest der Türkisch-Islamischen Ditib-Gemeinde an

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.