Plus

Heilbronn: 14-Jähriger auf Regionalzug-Toilette sexuell missbraucht

Sexuell missbraucht wurde ein Jugendlicher, als er am Sonntagabend in einem Regionalexpress zwischen Heilbronn und Schwäbisch Hall unterwegs war.

31.07.2015 UPDATE: 31.07.2015 15:18 Uhr 53 Sekunden

Heilbronn. (pol/dpa/rl) Ein 14-Jähriger, der am Sonntagabend in einem Regionalexpress zwischen Heilbronn und Schwäbisch Hall unterwegs war, wurde von einem Unbekannten sexuell missbraucht.

Während der Zug noch im Heilbronner Hauptbahnhof stand, lockte der Mann den Jugendlichen gegen 20.15 Uhr in die Zugtoilette. In der Toilette missbrauchte er den Jugendlichen sexuell.

Obwohl der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?