Plus Heidelberg

Der Heilige Nepomuk bleibt noch lange allein auf seiner Terrasse

Die Reparatur der beschädigten Mauer und Brüstung soll erst Ende 2024 abgeschlossen sein.

05.08.2022 UPDATE: 05.08.2022 06:00 Uhr 59 Sekunden
Nicht nur die Alte Brücke selbst wird saniert, auch Nepomuk auf der nach ihm benannten Terrasse ist wegen nötiger Reparaturen am Mauerwerk eingezäunt. Foto: Rothe

Heidelberg. (jus) Von hier aus hat man einen der schönsten Blicke auf das Schloss: von der Nepomuk-Terrasse direkt neben der Alten Brücke auf der Neuenheimer Seite. Die Statue des Heiligen Nepomuk ziert diesen Platz – normalerweise ein echtes Foto-Highlight. Doch schon seit September 2020 ist er mit Bauzäunen abgesperrt und für Besucher nicht mehr zugänglich.

Der Grund für die Sperrung

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
Dieser Artikel wurde geschrieben von:
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.