Plus Heidelberg

Bei der Maikundgebung des DGB ging es um Inflation und schwere Waffen

Gewerkschaftsvertreter fordern Tarifanpassungen.

29.04.2022 UPDATE: 02.05.2022 06:00 Uhr 1 Minute, 52 Sekunden
Auf dem Marktplatz feiern Gewerkschaften und Parteien den 1. Mai am Sonntag erstmals wieder so wie vor der Pandemie: in Präsenz. 2020 hatte die Veranstaltung nur virtuell stattfinden können, 2021 musste der Demonstrationszug ausfallen. Foto: Philipp Rothe

Von Lennart Schiek

Heidelberg. Trotz wenig frühlingshafter 13 Grad fanden sich am Sonntagmorgen etwa 250 Menschen am Krahnenplatz in der Altstadt ein. Ab 10.30 Uhr startete hier die alljährliche Veranstaltung des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum "Tag der Arbeit". Der Himmel war bedeckt und es sah fast nach Regen aus, als sich der 150 Meter lange Zug in Bewegung setzte,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.