Plus

Apple sprach über Einstieg in Softbanks 100-Milliarden-Fonds

New York (dpa) - Apple hat laut einem Zeitungsbericht über eine Beteiligung an dem 100 Milliarden Dollar schweren Investitionsfonds des japanischen Tech-Konzerns Softbank verhandelt.

13.12.2016 UPDATE: 13.12.2016 12:51 Uhr 46 Sekunden
Son Masayoshi
Softbank-Chef Masayoshi Son. Foto: Albin Lohr-Jones

New York (dpa) - Apple hat laut einem Zeitungsbericht über eine Beteiligung an dem 100 Milliarden Dollar schweren Investitionsfonds des japanischen Tech-Konzerns Softbank verhandelt.

Dabei sei ein Beitrag von bis zu einer Milliarde Dollar im Gespräch gewesen, schrieb das "Wall Street Journal" unter Berufung auf informierte Personen. Den aktuellen Stand der Gespräche konnte die Zeitung

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?