Plus

Anbieter von "Web Of Trust" will Datenschutz-Vorwürfe prüfen

Helsinki (dpa) - Die Entwickler der ins Zwielicht geratenen populären Browser-Erweiterung "Web of Trust" wollen die schweren Datenschutz-Vorwürfe prüfen und eventuell Gegenmaßnahmen ergreifen.

03.11.2016 UPDATE: 02.11.2016 07:51 Uhr 1 Minute, 10 Sekunden
Add-on
WOT ist ein kostenloses «Add-on» für gängige Browser wie Mozilla Firefox, Google Chrome, Internet Explorer, Safari und Opera. Foto: Andrea Warnecke

Helsinki (dpa) - Die Entwickler der ins Zwielicht geratenen populären Browser-Erweiterung "Web of Trust" wollen die schweren Datenschutz-Vorwürfe prüfen und eventuell Gegenmaßnahmen ergreifen.

Das NDR-Fernsehen hatte diese Woche berichtet, "Web of Trust" habe im großen Stil Nutzerdaten ausgespäht und diese offenbar ungefragt an Dritte weitergegeben. Auf Basis der Informationen hätten

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?