Plus Sprachassistentin

Auto-Konzern Stellantis holt Amazons Alexa ins Cockpit

Bei Peugeot, Opel oder Fiat könnte bald eine für manche vertraute Stimme hinter dem Lenkrad zu hören sein. Der Mutterkonzern Stellantis will die Sprachassistentin in den Autos verfügbar machen.

05.01.2022 UPDATE: 05.01.2022 19:43 Uhr 1 Minute, 4 Sekunden
Stellantis
Zu Stellantis gehören Marken wie Chrysler, Opel und Fiat. Foto: Carlos Osorio/AP/dpa

Las Vegas (dpa) - Amazon kann sich über einen Deal mit dem Auto-Riesen Stellantis einen prominenteren Platz in Millionen künftiger Fahrzeuge sichern.

Der Konzern mit Marken wie Peugeot, Chrysler, Fiat und Opel will unter anderem Amazons Sprachassistentin Alexa in seinen neues digitales Cockpit einbetten, wie die Unternehmen am Mittwoch zur Technik-Messe CES in Las Vegas

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?