Plus Android-Problem

So läuft die Corona-Warn-App rund

Damit die Corona-Warn-App zuverlässig Begegnungen aufzeichnen, abgleichen und warnen kann, muss sie ständig im Hintergrund aktiv sein dürfen. Doch dieses Recht hat sie nicht auf jedem Android-Gerät.

24.07.2020 UPDATE: 24.07.2020 13:13 Uhr 1 Minute, 22 Sekunden
Corona-Warn-App
Für die Corona-Warn-App, die neue Techniken und Sicherheitsverfahren nutzt, sind laut Regierungsangaben 85 Prozent der Handys geeignet. Foto: Michael Kappeler/dpa

Berlin (dpa/tmn) - Dass der Smartphone-Akku länger durchhält, ist ein hehres Ziel. Doch manche Hersteller schießen insbesondere bei Android-Mobilgeräten übers Ziel hinaus: Sie verbieten vielen Apps, im Hintergrund aktiv zu sein.

Das führt zum Beispiel dazu, dass man keine Benachrichtigungen über neue Nachrichten vom Messenger erhält. Oder es verhindert, dass die Corona-Warn-App des

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?