Plus Giftige Raupen

Eichenprozessionsspinner nicht selbst entfernen

Die Brennhaare der Raupe können beim Menschen eine allergische Reaktion auslösen.

17.06.2022 UPDATE: 17.06.2022 16:22 Uhr 43 Sekunden
Der Schädling mit seinen für Menschen unangenehmen Gifthärchen sei inzwischen «ein Dauerproblem» Foto: dpa

Düsseldorf (dpa) - Den Raupen der Eichenprozessionsspinner und ihren Gespinnsten sollten Sie weiträumig ausweichen. Ihre gesundheitsgefährdenden Brennhaare brechen leicht ab und fallen vom Baum etwa auf Spaziergänger, Radler oder Rastende an Parkplätzen herab. Sie können allergische Hautreaktionen, Augenreizungen, Husten, Halsschmerzen und Fieber auslösen. 

Das Umwelt- und

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen