Plus Daddeln, Surfen, Serien

Hinter Mediensucht steckt Sehnsucht

Ist es bedenklich, wenn man lieber Netflix schaut als mit dem Partner zu sprechen? Eine Suche nach Antworten.

09.09.2021 UPDATE: 09.09.2021 11:36 Uhr 2 Minuten, 32 Sekunden
Allein mit dem Rechner im Netz für sehr, sehr lange Zeit. Keine gute Idee. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Von Eva Boller

Augsburg (dpa/tmn) - Spätestens seit Beginn der Pandemie verbringen viele Menschen zahllose Stunden in digitalen Welten. Doch manche und mancher findet da nicht mehr so schnell wieder heraus. Ab wann kann man beim eigenen Medienkonsum überhaupt von einer Sucht sprechen? Und wie gerät man erst gar nicht in den Strudel medialer Abhängigkeiten?

"Wenn es richtig

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?